Konzepte der Altersversorgung

Bachmaier, Martina: Rehabilitative Übergangspflege in Alten- und Pflegeheimen. Masterarbeit am Studiengang Gesundheits-, Sozial- und Public Management an der FH Linz. Linz 2018.
Das Ziel dieser Masterarbeit ist die Ermittlung von notwendigen Anforderungen für rehabilita-tive Übergangspflege in Alten- und Pflegeheimen in Oberösterreich sowie die Darstellung von Vorschlägen zur strukturellen Ausgestaltung. Dazu wurden Analysen bestehender natio-naler Beispiele, Interviews sowie Literaturrecherche durchgeführt.
download: pdf Bachmaier

Schirz, Magdalena: Vermittlungsagenturen in der  24-Stunden-Betreuung am Beispiel Wien. Unter spezieller Betrachtung der praktischen Umsetzung von Qualitätssicherungsmaßnahmen für Betreuungsbedürftige durch Personenbetreuungsvermittler. Bachelorarbeit am Studiengang Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement, Management Center Innsbruck (o.J.). 
Ziel dieser Arbeit ist die Untersuchung der praktischen Umsetzung von Qualitätssicherungs-maßnahmen für Betreuungsbedürftige durch Vermittlungsagenturen in der 24-Stunden-Betreuung. Hierzu zählen sowohl die Qualität des Vermittlungsablaufes als auch die Unterstützung der Vermittlungsagentur während des Betreuungsverhältnisses. Des Weiteren soll ermittelt werden, welche Qualitätsverbesserung in der Praxis durch die gewerbliche Trennung und durch die Einführung der „Standes- und Ausübungsregeln“ geschaffen wurde. Schließlich hat diese Arbeit das Ziel, herauszufinden, welche Herausforderungen für Agenturen in der Vermittlung von Betreuungskräften bestehen.
Download: pdf Schirz

Schirz, Magdalena: Perspektiven der 24-Stunden-Betreuung  in Österreich. Entwicklung, Ausgestaltung und kritische Betrachtung  dieses transnationalen Betreuungsarrangements. Bachelorarbeit am Studiengang Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement, Management Center Innsbruck (o.J.).
Schwerpunkt dieser wissenschaftlichen Arbeit ist die kritische Analyse der  24-Stunden-Betreuung in Österreich auf unterschiedlichen Ebenen. Der Fokus liegt u.a. auf der Betrachtung der unterschiedlichen Perspektiven der häuslichen Personenbetreuung. Es werden Vorteile sowie Problematiken aus Sicht der Betroffenen – Betreuungsbedürftigen, Angehörigen, Personenbetreuungskräfte, Vermittlungsagenturen, sozialen Dienste und des Staates – analysiert.  Außerdem soll in Form eines Ausblickes eruiert werden, wie sich die 24-Stunden-Betreuung in Zukunft in der österreichischen Betreuungs- und Pflegelandschaft positioniert.
Download: pdf Schirz

Heissenberger, Selina: Case Management und die Beratung  pflegender Angehöriger demenziell Erkrankter.  Bachelorarbeit am Studiengang Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement, Management Center Innsbruck (o.J.). Ziel dieser Arbeit ist es das Case Management Konzept aufzuzeigen. Dabei soll die Beratung als Teil des Case Managements besonders hervorgehoben werden. Da der Großteil aller pflegebedürftigen Personen derzeit in der Familie durch Angehörige gepflegt wird, gilt der Fokus den Angehörigen und deren Beratung. Vertiefend soll dabei näher auf Demenz eingegangen werden.
Download: PDF Heissenberger 

Klug, Benjamin: Migration und Alter. Ältere Migranten und ihr Bedarf an Dienstleistungen in der Stadt Wels. Masterarbeit am Studiengang Gesundheits-, Sozial- und Public Management der FH OÖ, Campus Linz, 2016. Die Arbeit geht der Frage nach, wie sich Menschen mit Migrationshintergrund das Leben im Alter vorstellen und welche Dienstleistungen sie brauchen, damit diese Vorstellung Realität werden kann.
Download: pdf Klug

Auer, Stefanie/Span, Edith/Reisberg, Berry: Dementia service centres in Austria: A comprehensive support and learly detection model for persons with dementia and their caregivers - theoretical foundations and model description. - In: Dementia, Vol 15/2014, pp 513-527.
Download: pdf Auer et al.

Derntl, Klara: Kostenvergleich verschiedener Pflege- und Betreuungsformen im Alter. Erhöhung der Kostentransparenz durch eine systematische Gegenüberstellung der Alten- und Pflegeheime, des betreubaren Wohnens und des betreuten Wohnens in Oberösterreich. 2015 - Masterarbeit FH OÖ Campus Linz
Download: pdf Derntl

Diesenreither Gerda: Quartiersentwicklung in der Gemeinde Bad Zell - den Herausforderungen des demografischen Wandels aktiv begegnen. 2014 - Bachelorarbeit FH OÖ Campus Linz
Die Arbeit beschreibt die Analyseschritte zu einem Quartierskonzept am Beispiel einer oö. Gemeinde. Damit sollen ältere Menschen und ihre Angehörigen unterstützt werden, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben.
Download: pdf Diesenreither (1.12 MB)

Eggelmayr, Josef/Kindlinger, Natalie. Ansatzpunkte zur strategischen Weiterentwicklung des betreubaren Wohnens in Oberösterreich - entwickelt am Beispiel der Caritas OÖ. 2014 - Masterarbeit FH OÖ Campus Linz
Basierend auf Erhebungen bei Angehörigen, Bewohnerinnen und der Hauskoordination werden Ansatzpunkte für die strategische Weiterentwicklung des Betreubaren Wohnens in OÖ entwickelt. Die Anregungen sind sowohl an politische Entscheidungsträger als auch an Träger adressiert, die Einrichtungen des Betreubaren Wohnens betreiben.
Download: pdf Eggelmayr/Kindlinger (3.26 MB)

Müllauer, Annemarie. Versorgung im Alter in der Region Oberpinzgau - Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen. 2013 - Masterarbeit FH OÖ Campus Linz
Die Masterarbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie die Versorgung älterer Menschen in der Region Oberpinzgau weiterhin sicher gestellt werden kann. Dazu wurden die bestehenden Angebote in der Region erhoben und Interviews mit EntscheidungsträgerInnen und Verantwortlichen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich zur regionalen Situation befragt. Dies erfolgte mit Hilfe eines World Café und qualitativen Interviews.
Download: pdf Müllauer (3.01 MB)

Hofer, Kathrin. Assistive Technologien in der Pflege und Betreuung daheim. Ein Stadt-Land Vergleich 2011 - Masterarbeit FH Burgenland
Schlüsselwörter: assistive Technologien, unterstützende Technologien, ältere Menschen, pflegende Angehörige, betreuende Angehörige, informelle Pflegekräfte, Pflege, Betreuung, Gesundheitssystem, Sozialsystem, Stadt,
Download: pdf Hofer (2.07 MB)

Tauchner, Daniela. Erwartungen an ein stationäres und Tageshospiz und notwendige Rahmenbedingungen 2011 - Masterarbeit FH Burgenland
Schlüsselwörter: Stationäres Hospiz, Tageshospiz, Albert Schweitzer Hospiz, Palliative Care, Palliativbetreuung, Erwartungen, Bedürfnisse, notwendige Rahmenbedingungen, Hospiz- und Palliativpatienten und Angehörige
Download: pdf Tauchner (4.14 MB)

Piringer, Marcus: "Betreutes Wohnen" Wolkersdorf. Umsetzung der regionalen Kooperation - Nutzung von Synergien im Gebiet - anhand der Produktentwicklung Betreutes Wohnen in Wolkersdorf. 2011 - Abschlussarbeit ASOM
Download: pdf Piringer

Guan Hans Peter, Austria GOES EAST – Eine Chance für unsere Altenpflege? 2007 - Abschlussarbeit IBG - Lerngang für EU-HeimleiterInnen
Download: http://www.ibg-bildung.at/index.php?id=203

RIEDL, Anton/FASL, Kerstin et al.: Altersversorgung in der Region "Mühlviertler Kernland". Innovative Ansätze und strategische Handlungsempfehlungen. 2011 - Projektbericht FH OÖ
Download: pdf Riedl/Fasl et al (3.37 MB)

Markus Keplinger, Menschen mit geistiger Behinderung bzw. Menschen mit Mehrfachdiagnosen im Alter ("Generation 65+"), 2010 - Masterarbeit body&health academy Wien
Download: pdf Keplinger (3.51 MB)

Arpa Claudia, Alter : Aktiv : Erleben 2010 - Abschlussarbeit IBG - Lerngang für EU-HeimleiterInnen
Download: http://www.ibg-bildung.at/index.php?id=208

Mayr Margit / Lehner Markus: Herausforderungen der Integrierten Versorgung im Alter. Probleme und Perspektiven, 2009 - Forschungsreihe Leben im Alter, Bd. 1
Download: http://www.wagnerverlag.at/content/?cat=20

Wurm Doris, Sozialplanung auf kommunaler Ebene. Erstellung eines regionalen Sozialplanes am Praxisbeispiel Vöcklabruck 2008 - Diplomarbeit FH OÖ Campus Linz
Die Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Sozialplanes zur Analyse, Planung, Qualitätssicherung und Kontrolle von sozialen Dienstleistungen im Bezirk Vöcklabruck.
Download: pdf Wurm (1.55 MB)

Margit Mayr / Markus Lehner, Zwischen mobiler Pflege und Krankenhaus. Eine prekäre Schnittstelle der Versorgung im Alter 2008 - Forschungsprojekt FH OÖ
Der Band bietet einen aktuellen Problemaufriss und Lösungsansätze zur Schnittstelle zwischen mobiler Pflege und Krankenhaus auf Basis eines Forschungsprojekts in Oberösterreich.
Download: pdf Mayr/Lehner (3.12 MB)

Senk Michaela, Problematiken und Nutzen intergenerativer Begegnungen zwischen Kindern und älteren Personen 2007 - Diplomarbeit FH Wien
Download: pdf Senk (757 KB)

Sebastian Geisler, Wohnen & Pflege im ländlichen Raum im Jahre 2020 am Beispiel der unteren Schranne. 2007 - Diplomarbeit am Studiengang Immobilienwirtschaft & Facility Management der FH Kufstein
Alte Menschen wollen nicht luxuriöse Gebäude, sondern Wohnungen, in denen sie sich geborgen und daheim fühlen. Facility Management in einer sehr weiten Begriffsdefinition soll helfen, rein über das Wohnen hinausgehende Dienstleistungen - z.B. davon ist Pflege und Betreuung - zur Verfügung zu stellen.Senioren wollen und sollen auch bei Betreuungs- und Pflegebedürftigkeit selbstbestimmt leben und wohnen können.
Download: pdf Download Geisler (4.76 MB)

Schneider Cornelia,  Gesellschaftliche Problemlagen des Alter(n)s und der Altenbetreuung als Herausforderung pflegerischen Handelns bei psychischen Alterserkrankungen. Eine gerontosoziologisch-pflegewissenschaftliche Analyse unter Berücksichtigung des psychobiographischen Pflegemodells nach Erwin Böhm , Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien 2005 - Diplomarbeit Universität Wien
Download: pdf Schneider (1.42 MB)